• fiz media blogbeitrag zur abschaltung von php-versionen

Abschaltung von PHP-Versionen 4, 5, 7.0 und 7.1

Für manche PHP-Versionen gibt es schon fast seit einem Jahrzehnt keine Weiterentwicklungen oder Sicherheitsupdates mehr, deswegen haben die meisten Provider beschlossen, diese Versionen komplett abzuschalten. Ähnlich verhält es sich mit den PHP-5-Versionen. Ohne regelmäßige Updates kann keiner mehr für die Sicherheit von Webseiten, ganz gleich welches System dabei genutzt wird, garantieren und Webseiten sind dadurch stark angreifbar. Und selbst die neueren Versionen 7.0 und 7.1 werden demnächst von den meisten Anbietern nicht mehr unterstützt.

Wozu brauche ich PHP für meine Webseite?

PHP ist eine Skriptsprache, die von den meisten Contentmanagement-Systemen gebraucht und verwendet wird. Sie wird vor allem für die Erzeugung von dynamischen Webseiten und Webanwendungen verwendet. PHP-Code wird direkt auf dem Webserver ausgeführt und verarbeitet, was dazu führt, dass nicht der Quelltext an einen Webbrowser übermittelt, sondern die Ausgabe eines PHP-Interpreters an den Browser geschickt wird.

Um es einfacher zu beschreiben, PHP ist z. B. für WordPress-Seiten unerlässlich. Ohne diesen Programmiercode hätten wir kein Backend in WordPress, das Contentmanagement-System würde gar nicht existieren.

Was passiert bei der Aktualisierung der PHP-Version meiner Webseite?

Bei der einen Webseite passiert gar nichts, eine andere funktioniert vielleicht gar nicht mehr. Je älter die Webseite ist, umso wahrscheinlicher wird es ein Problem mit ihr geben. Bei reinen HTML-Seiten sind Sie auf der sicheren Seite, allerdings nur was eine PHP-Versionsänderung betrifft.

Soll ich abwarten oder handeln?

Ob man das Risiko eingehen möchte, dass die Webseite oder der Online-Shop komplett ausfällt, muss jeder selbst entscheiden. Der finanzielle Aspekt dürfte aber höher ausfallen, wenn man es darauf ankommen lässt, um dann festzustellen, dass gar nichts mehr geht. Es gibt immer wieder Homepages und Shops, die fünf Jahre oder sogar älter sind, bei denen man davon ausgegangen ist, dass, wenn sie einmal fertig sind, nie wieder technisch etwas angefasst werden muss. Diese Webseitenbetreiber wird es natürlich am härtesten treffen. Denn ohne aktuelles Back-up könnten sogar alle Daten unwiderruflich verloren gehen.

Woher weiß ich, ob ich betroffen bin?

Unseren Kunden teilen wir individuell mit, dass es zu Problemen kommen könnte.
Sie selbst fragen am besten bei Ihrem Provider nach, welche PHP-Version Sie derzeit nutzen und ob es zu Problemen kommen kann. Bei den meisten Providern kann man derzeit durch Umstellung auf z. B. PHP 7.2. testen, ob die Webseite danach noch funktioniert und falls es Probleme gibt, die Versionsnummer noch mal zurückstellen. Manchmal geht das direkt im Kundenkonto, manchmal muss man den Provider anrufen und bitten, auf die alte Version zurückzustellen. Aber bitte vorher in Erfahrung bringen, mit welcher PHP-Version die Seite läuft, damit man dem Provider sagen kann, worauf er zurückstellen soll. Dies geht natürlich nur, so lange die derzeitig genutzte PHP-Version noch unterstützt wird.

Darum sollten Sie sich um regelmäßige Updates kümmern

Sie wissen selbst, wie schnelllebig die Technik von heute ist und wie viele Updates alleine das Betriebssystem Ihres Tablets oder Smartphones macht. Das meiste davon betrifft die Sicherheit der Geräte und auch Ihre Webseite ist nicht vor Sicherheitslücken geschützt. Täglich gibt es neue Schadprogramme und Anbieter von Contentmanagement-Systemen wie z. B. WordPress und Plug-In-Schmieden. Diese müssen zeitnah darauf reagieren. Wer denkt, seine Webseite ist nun online und man kann sich die nächsten Jahre zurücklehnen und nichts mehr mit dem Thema zu tun haben, begeht einen großen Fehler.

Fazit

Bleiben Sie technisch sowie rechtlich auf dem Laufenden und am besten dokumentieren Sie, dass Sie sich um alles gekümmert haben, dann werden Sie viel ruhiger schlafen.
Oder kommen Sie zu uns, wenn Sie wirklich keinerlei Gedanken an Ihre Webseite verschwenden möchten. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot und schnüren ein passendes Leistungspaket für Sie.