• Digitalisierung für Unternehmen

Die Vorteile der Digitalisierung für Unternehmen

Digitalisierung – ein Begriff, das vielen Unternehmen Angst bereitet. Auch wenn manche Firmen gehofft haben, dass sich das Internet nicht durchsetzt, ist es wichtiger und verbreiteter denn je und das wird sich noch steigern. Die Digitalisierung rettet nicht nur Bäume, sie bringt viele Chancen für Firmen jeder Art. Erfahren Sie, aus welchen Gründen kein Unternehmen mehr um den Wandel zur Digitalisierung herumkommt, und springen Sie auf den Zug auf – sonst ist er weg.

Die digitale Transformation – eine Revolution?

Das Konzept der Digitalisierung ist der strategische Einsatz digitaler Technologien, die Ihren Betrieb vom Geschäftsmodell bis zu Ihren internen Prozessen modernisieren und beschleunigen. Vereinfacht: der Übergang natürlicher Arbeitsprozesse in virtuelle Abläufe. Die Digitalisierung ist für alle Unternehmen unerlässlich, fördert die Nutzung neuer, innovativer Geschäftsmodelle und verbessert die Erfahrung von Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Interessengruppen durch den Einsatz von modernen Technologien. Sie bringt Menschen, Daten und Prozesse zusammen, um einen Mehrwert für Ihre Kunden zu schaffen und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Die digitale Transformation kann die Rentabilität, die Kundenzufriedenheit und das Branding für jedes Unternehmen verbessern. Es ist ein Begriff mir schier unendlichen Facetten.

Viele Geschäftsinhaber sind jedoch immer noch skeptisch bei der Einführung digitaler Technologien, weil sie sich um die Kosten von Geschäftsprozessen sorgen und sich auf kurzfristige Einnahmen konzentrieren. Sie tun es als einen vorübergehenden Hype ab. Sich dem Fortschritt zu verschließen, ist allerdings sehr kurzsichtig, da die digitale Transformation die Zukunft für Unternehmen ist. Ihr Unternehmen kann sich auf die Veränderungen und Möglichkeiten der digitalen Technologien einstellen oder den unglaublichen Wert verkennen, den diese Tools für Unternehmen darstellen. Viele Unternehmen sorgen sich, dass sie bereits in Rückstand geraten sind. Einige denken, dass es zu spät ist, um loszulegen. Studien ergaben sogar, dass wir Deutschen diesbezüglich einen deutlichen Rückstand zu anderen Ländern aufweisen.

Das liegt zum einen daran, dass viele Unternehmen glauben, ihre Ware sei für die digitale Transformation ungeeignet. Dabei gibt es kaum einen Ablauf, welcher nicht durch die Digitalisierung gewisser Daten profitieren kann. Zum anderen denken sie fälschlicherweise, dass sie durch die Digitalisierung ihre IT-Abteilung stark vergrößern müssen, wobei eine Weiterbildung des Teams in der Regel ausreicht.

Die Augen vor dem Wandel zuzumachen hilft nicht – die Revolution ist im vollen Gange.

Vorteile der Digitalisierung

Bessere Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit

Aufgrund der Digitalisierung findet auch eine Veränderung der Kundenbedürfnisse und des Kaufverhaltens statt. Man sieht hier einen großen Wandel. Immer mehr Menschen ziehen es vor, ihre Produkte bequem von zu Hause aus zu bestellen. Dabei geht es jedoch nicht nur um einen Online-Auftritt mit einem eigenen Webshop. Mit Bezahl-Apps und Online-Banking haben sich auch neue Bezahlmöglichkeiten aufgetan. Über Buchungsportale können Ihre Kunden zu jeder Zeit einen Termin vereinbaren und durch einen digitalen Kundenservice von überall aus Hilfe erhalten. Per Sendungsverfolgung wissen Kunden genau, wann ihr Paket ankommt. Die Kommunikation vereinfacht und beschleunigt sich deutlich. Die digitale Transformation erleichtert also das Leben der Kunden in vielerlei Hinsicht und führt dadurch zu einer Steigerung der Zufriedenheit.

Kostenersparnisse

Durch Foren und Kommunikationskanäle ist ein kostengünstiger Austausch über Kontinente hinweg möglich. Anstatt hohe Kosten für Auslandsgespräche zu zahlen, ist in einer Internet Flatrate die Internet-Telefonie bereits enthalten. Die Digitalisierung hat auch einen großen Einfluss auf Ihr Marketing-Budget. Adds und Werbeanzeigen in den sozialen Netzwerken sind nicht nur wesentlich günstiger, sondern auch nachhaltiger. Hierbei werden keine Ressourcen für das Papier verbraucht. Die Nutzungsfrequenz wird gesteigert und zudem können Sie auswerten, wie Ihre Anzeigen bei den Nutzern ankommen.

Neue Marktchancen und Geschäftsmodelle

Bei der Digitalisierung geht es nicht nur darum, Daten in die Elektronik zu übertragen, sondern auch darum, diese Dinge zu nutzen und neue Wege zu finden, sie weiterzuentwickeln. Es gibt so viele neue, innovative Lösungen auf dem Markt und sie lassen sich auf fast jeden Aspekt der Geschäftswelt anwenden. Technologische Innovationen helfen Unternehmen, neue Ideen zu entwickeln, ein breiteres Publikum zu erreichen, spezielle Werkzeuge zur Organisation und Steuerung der Arbeit einzusetzen. Und vor allem tragen Sie dazu bei, ein besseres Produkt zu schaffen, das die Kunden zufriedenstellt. Die digitale Entwicklung schafft zudem viele neue Geschäftsmodelle. Mit allen online verfügbaren Informationen und Tools können Unternehmen Geschäftsmodelle erstellen, die an ihre eigenen Bedürfnisse angepasst sind. Sie können neue Ideen auf alte Strategien anwenden, mit Ressourcen spielen und so etwas ganz Anderes und Innovatives aufbauen.

Flexibilität bei der Arbeit

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität in Bezug auf Ort, Zeit und Ausführung der Arbeit. Alle Daten und Informationen sind auf digitalen Medien und Geräten gespeichert. Dadurch sind sie leicht zu konvertieren und man kann von überall darauf zugreifen. Der technologische Fortschritt und die Digitalisierung ermöglichen es, den Arbeitsplan an unsere persönlichen Bedürfnisse und unseren Lebensstil anzupassen. Da viele Dienstleistungen mithilfe von technologischen Tools erbracht werden, verlassen sich immer mehr Unternehmen auf Freelancer und Remote-Mitarbeiter, die ihre Arbeit über das Internet via verschiedene Plattformen erbringen können.

Optimierung der Prozesse

Da die Prozesse in einem nicht digitalisierten Betrieb zwischen analogen und digitalen Medien wechseln, gehen wertvolle Informationen und Zeit verloren. Durch die Digitalisierung kann Ihr Unternehmen den kompletten Prozess auf ein Medium übertragen. Hierdurch bekommen alle Mitarbeiter die Daten, die sie zur optimalen Ausführung ihrer Arbeit brauchen, was dem Betrieb Geld und Zeit spart. Sie haben mehr Informationen zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen, bessere Entscheidungen zu treffen, und technologische Werkzeuge, die ihnen die Arbeit erleichtern und Prozesse optimieren. Bei intelligenter Nutzung kann die Digitalisierung von Unternehmen zudem zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung führen und einige Kosten senken.

Herausforderung Sicherheit

Eine der größten Ängste von vielen Unternehmen ist die Sicherheit beziehungsweise Sicherung ihrer Daten. Dies ist eine immer komplizierter werdende Aufgabe, die eine rigorose Abschirmung vor Angriffen erfordert. Es ist wichtig, dass fortschrittliche Unternehmen eine Sicherheitsstrategie konsistent über alle Netzwerke, Anwendungen und Daten hinweg umsetzen, unabhängig davon, welche Dienste oder Service-Provider genutzt werden. Dabei gilt es natürlich, auch die aktuelle Rechtslage zu beachten. Spätestens seit dem Jahr 2018 wissen alle, dass dies DSGVO-konform erfolgen muss. FiZ-Media hat sich selbst sehr intensiv mit dem Thema Datenschutz, Rahmenbedingungen und Übertragungsverschlüsselungen auseinandergesetzt. Es kann ein echter Vorteil der Digitalisierung sein, diese Prozesse endlich genau und im Detail anzusehen, um sich und seine Kunden abzusichern.

Zeitgewinn

Das digitale Archivieren von Dokumenten gelingt schneller als das stundenlange Drucken, Sortieren und Ablegen durch Mitarbeiter. Auch das Auffinden von Dokumenten und Informationen ist einfacher. Anstatt sich in Archiven und Ordnern zurechtzufinden, müssen Sie nur noch eine schnelle Suche nach Begriffen oder Tags in der Cloud durchführen. Vereinbaren Sie ein standardisiertes digitales Archivierungs- und Benennungssystem, um die Sache noch einfacher zu machen. Durch Programme oder Plugins können zudem Vorgänge, die nach immer gleichen Abläufen funktionieren, automatisiert werden. Einige Grafikprogramme bieten sogar die individuelle Aufzeichnung von selbst erstellten Prozessen, um diese später auf den Inhalt eines ganzen Ordners anzuwenden. Man muss kein Programmierer sein, um das zu können.

Fazit

Die Digitalisierung von Unternehmen ist nicht immer ein einfacher Prozess, aber sie kann große Vorteile bringen. Daten und Informationen sind greifbarer als je zuvor, Kunden sind zufriedener, da sie mehr Möglichkeiten haben, und auch die Flexibilität der Arbeit steigt ständig. Unternehmen sind in der Lage, ihre Prozesse zu optimieren und dadurch Budget und Zeit zu sparen. Darüber hinaus zwingt Sie der Markt fast zur Digitalisierung, da Sie ansonsten Probleme haben werden, Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Und hierbei haben wir noch nicht einmal die künstliche Intelligenz (KI) angesprochen.

Jetzt ist es an der Zeit, darüber nachzudenken und die Chance zu ergreifen Ihre Prozesse zu digitalisieren. Es gibt viele Möglichkeiten wie Ihr Unternehmen von diesem Trend profitieren kann. Es ist an der Zeit sich für eine Partnerschaft mit einem Anbieter zu entscheiden, der Ihnen helfen kann, diese Ziele zu erreichen. Wenn Sie sich dazu entschließen sollten, den digitalen Aufstieg zu wagen, dann wenden Sie sich doch einfach an FiZ-Media, Ihre Werbeagentur aus Nürnberg. Wir unterstützen Sie vom ersten Schritt an und helfen Ihnen, den Anschluss nicht zu verlieren.