• FiZ-Media Blog Header fmp-Fortbildung

f:mp. Expertenkurs ONLINE / MOBILE / DIGITAL erfolgreich absolviert

Weiterbildung ist in allen Bereichen wichtig

Fortbildung ist in jeder Branche wichtig, im Online-Bereich ist sie jedoch essentiell. Die digitale Welt ist absolut kurzweilig, ein Trend von heute ist morgen schon wieder vergessen und trotzdem ist es notwendig sich heute damit zu beschäftigen. Deswegen nehmen wir regelmäßig an Schulungen und Weiterbildungen teil. Dieses mal ist unsere Wahl auf den Lehrgang ONLINE/MOBILE/DIGITAL des Fachverbands für Medien e. V. gefallen. Zwei Wochenenden durften wir in Köln verbringen und die Inhalte waren so interessant, dass wir es nicht aus dem Tagungshotel rausgeschafft haben. Das war auch gar nicht nötig, denn für gute Gespräche und leckeres Essen wurde gesorgt.

Die Inhalte

Die Fortbildung wandte sich unter anderem an Medienproduktioner, Kreative und Marketingverantwortliche und thematisch wurden die Bereiche Print und Online, ihre Grenzen und Überschneidungen behandelt. Denn mittlerweile sind die Grenzen der verschiedenen Medien eher fließend und nicht mehr starr. Vor allem im Publishing-Bereich, der früher fast nur für die Druckindustrie vorbehalten war hat sich in den letzten Jahren einiges getan und die Digitalisierung ist weit vorangeschritten. Digitale Magazine, Kataloge und Bücher sind mittlerweile Standard und die Umsetzung für mobile Applikationen ist ein wichtiger Vertriebskanal für diese Medien. Und aus diesem Grund beschäftigten wir uns im ersten Block mit den verschiedenen Formaten und Werkzeugen des digitalen Publizierens.

Am zweiten Wochenende beschäftigten wir uns viel mit den zahlreichen Social Media-Kanälen und wurden darauf aufmerksam, dass man nur glaubt alles zu kennen. So haben wir uns getraut und eine Runde mit der Generation Y und Z gejodelt, ein Spaß mit Suchtfaktor.

SEO muss natürlich bei jeder Online-Weiterbildung besprochen werden und kaufmännische und technische Grundlagen durften ebenfalls nicht fehlen.

Die Abschlussprüfung

Das letzte Aufeinandertreffen der Kursteilnehmer fand in Frankfurt statt und endete in einer dreistündigen schriftlichen Abschlussprüfung. Kaffee, Tee, Wasser, Gummibärchen und belegte Brote standen bereit, um unsere Gehirne bei der Denkarbeit zu unterstützen. Nun liegen uns die Ergebnisse vor können wir mit Freude verkünden, dass wir die Fortbildung bestanden haben.